FRITZE presents

MELLAH Zuckerpastenhaarentfernung, den neuen Trend aus der Türkei, inspiriert von dem traditionellen Mittel zur Haarentfernung bei Frauen: Hawala!
Wer kennt es nicht, das lästige Zupfen, Rasieren und Wachsen an Augenbrauen und Beinen, bis man schließlich, jeder ethischen Überzeugung zuwider, zu teuflischen, vor Chemie strotzenden Haarentfernungscremes greift sich einen sündhaft teuren Besuch in FRITZES kleiner Schönheitsfarm leistet.
Doch das hat jetzt ein Ende:
MELLAH, Mitglied der FRITZE-Gruppe und Vorreiter in Sachen Schönheit und Naturkosmetik (Testsieger Stiftung Ökotest noch VOR dem Marktführer Yves Rocher), stellt mit Hawala alle gängigen Haarentfernungsmethoden in den Schatten: die neuartige Paste mit überraschend angenehmer Konsistenz besteht aus rein natürlichen Substanzen: Zucker, Zitronensaft und Wasser ermöglichen schonende und schmerzfreie* Haarentfernung. Einfach auf die
Haut streichen und die Haare entgegen der Wuchsrichtung abziehen - zurück bleibt nichts als glatte Haut! Ihr Mann/Freund/Geliebter wird begeistert sein und garnicht genug von Ihren streichelzarten Beinen und Ihrem rundum unverschämt (^^!!^^) weichen Körper bekommen können.
Also nichts wie los: Wenden Sie sich direkt an Mellie oder Hannah, die in ihrer gläsernen Produktion gerne auf alle Kundenwünsche eingehen und Ihnen ein individuelles Angebot im Dienste ihrer natürlichen Schönheit machen können. Zwei weitere Vorteile: MELLAH bietet auch eine eigene Naturkosmetik-Produktreihe mit Pflegemitteln für Haut und Haar, Schminkartikeln, Seifen und sonstigem Zubehör - auch für Ihn erhältlich! Die bisher einzigartige gläserne Produktion wird Ihr Vertrauen in unsere Marke noch verstärken, denn sie sind LIVE dabei, wenn wir Ihr Produkt herstellen. Zusätzlich bieten wir wöchentlich ein Show-Panschen an - der Eintritt und Proben sind natürlich kostenlos! Und auch fürs Auge ist was geboten: Unser uns treu ergebener (da gleichzeitig Ehemann und Geliebter) Assistent sieht nicht nur gut aus, sondern steht uns auch bei wichtigen Dingen wie Umrühren als unentbehrliche helfende Hand zur Seite und berät sie gern hinsichtlich Bestellung und Finanzierung Ihrer MELLAH-Produkte!

=)
*bei Vollnarkose

1 Kommentar 4.11.08 20:10, kommentieren

Werbung


history today

Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Zeit der Industrialisierung durch:
dieeee KIRCHE! mit freundlicher Unterstützung duuuuurch:
FRITZE, die kreative Ideenwerkstatt für innovative Geschäfts-,
äääähm ich meine natürlich völlig unkommerzielle Ideen!

- WIR sind für regelmäßige Pausen, die zum BETEN genutzt
werden sollen, können, dürfen, ja einfach MÜSSEN, wenn man
beachtet wie viel Kraft man aus einem kleinen Small-Talk mit der Chef-Etage schöpfen kann!
- WIR sind auch für kostenloses (gespendetes) gemeinsames Essen in der KANTINE, und nein, meine Damen und Herren, es wird KEINE Kostenfrage auf den Staat oder sonstwen zukommen, denn das Essen wurde ja freiwillig gespendet Um die Vorfreude auf das bevorstehende Mahl ins Unermessliche zu steigern, ist ein vorheriges TISCHGEBET selbstverständlich unerlässlich!
- WIR sind für ehrenamtliche (auch das kostet nichts, denn im Ehrenamt Tätige verlangen ganz sicherlich kein Geld, meine Damen und Herren) Krankenpflege im Falle von vorübergehender und auch endgültiger Arbeitsunfähigkeit. Wer würde sich nicht über eine helfende Hand in absoluter Hilflosigkeit freuen und im Gegenzug nach seiner Genesung
tatkräftig auch etwas für den guten Zweck beizusteuern?
WIR sind außerdem dafür, keine Strafen mehr zu vergeben,
Selbstjustiz ist eine Schmach. Ansonsten sage ich nur: Vergib, dann wird auch dir vergeben!
- WIR sind darüber hinaus für die Einrichtung kirchlicher
Wohltätigkeitsvereine, deren ehrenamtliche Mitglieder in speziellen Wohnhäusern für Arbeiterfamilien beschäftigt sind und dort deren Kinder betreuen, um arbeitende Frauen maßgeblich zu entlasten.
- WIR sind auch für kurze Gottesdienste und Andachten vor und nach jedem Schichtbeginn um die Arbeitszeit so zu begrenzen und zudem noch in einem gelockerten Rahmen beginnen und enden zu lassen. Was motiviert vor Arbeitsbeginn
mehr als ein kräftiges Halleluja und was lässt den Arbeiter
zufriedener nach Hause gehen als ein Hosianna in der Höh?
- WIR sind des weiteren für ausgedehnte Betriebsausflüge an
berühmte Wallfahrtsstätten, denn: "Das Piiilgern ist des
Piiilgers Lust, das Piiilgern ist des Piiilgers Lust, das
Piiihiiiilgeeeern!"
Solche Pilgerfahrten tragen durch ausgiebige Bewegung an der frischen Luft auch wesentlich zur Gesundheit unserer Arbeiter bei!

-> WIR sind uns deshalb sicher, dass sich innerhalb kürzester Zeit auf diese Weise ein ungeheures Gefühl der Dankbarkeit bei den Arbeitern
entwickeln wird und dieses den Arbeitern zum Ansporn gereicht.
-> WIR sind auch der Meinung, dass die Hoffnung und die Kraft, die die Arbeiter aus der Bibel schöpfen enorm dazu beitragen werden, ein weitaus positiveres Arbeitsklima zu schaffen!
-> WIR setzen auf das neu entstandene Gemeinschaftgefühl und die Gruppendynamik, die unsere Arbeiter nicht nur zu einfachen Beschäftigten macht, nein, denn unsere Arbeiter sind:
GLÜCKLICHE ARBEITER!!! Kaufen Sie sich nicht auch lieber Milch von glücklichen Kühen und Eier von glücklichen Hennen? Na also!

PS:
WIR sind natürlich auch tolerant anderen Religionen gegenüber!
So sind in jedem Betrieb mit moslemischen (heißt des so?) Arbeitern die Arbeitsplätze nach Mekka ausgerichtet und jeder Betrieb beschäftigt einen (wer hätte das gedacht) betriebseigenen Muezzin!

1.10.08 15:33, kommentieren

so gut war unsre geschichts-gfs!

Die innovative Ideen-Werkstatt FRITZE hat wieder einmal ihre Genialität unter Beweis gestellt =) 60 Punkte auf 4 Schülerinnen, da kann sich ja jeder ausrechnen wer wieviele bekommen hat *hehe*
weeee are the champions...
the winner takes it all...
fight, fight to wiiiiin (hm, alexander von dsds... gehört das wirklich hierher? naja vielleicht doch lieber --> )
WEEE ARE THE CHAMPIONS!!! ein geiles Gefühl^^
das soll uns erstmal einer nachmachen *gg*
- 1 Tag vorher: Last-Minute-Ausbesserungen (das wär mit Ausdrücken wie "er verstoß" und "König Wilhelm I." ganz schön in die Hose gegangen *grins*)
- Jetzt gehen alle nochmal aufs Klo und dann kanns losgehn!
- "In unserer Bisma- ÄÄÄH in unserer Präsentation geht es um..."
- vehemente und hartnäckige Versuche auf dem Laptop weiterzuklicken *g*
- "Da kann das Zentrum wegbleiben!"
- zwischenzeitige Sprachlosigkeit
- vielfach unterschiedliches Händewedeln ("Du zeigst dann da drauf wenn ich das sag!" - Bloß wie, wenn das Bild unscharf ist?^^ oder aber auch beschwingtes Hossa-Händeschwingen meinerseits *gg* man muss sein Publikum doch auch begeistern können...)
- furchtbare Angst vor den Abschlussfragen und trotz allem haben wir doch (wie ich in aller Arroganz behaupten darf *gg*)
einen gewissen Charme und eine uuunglaubliche Souveränität und Grazie und Stil an den Tag gelegt )) und um hier nochmal die wünschenswerte Bedeutung des Wortes TEAM zu klären:

T otale
E inbindung
A ller
M itarbeiter

Caro, you're the best Referatpartner who man sich can wünschen *g*
Besonderen Dank sind Caro und ich verpflichtet:
- Onkel Jürgen, der uns beiden die 15 Punkte gegeben hat
- Cola und Friedi dafür, dass sie's uns so toll vorgemacht haben
- unseren (mehr oder weniger) treu ergebenen Computern, die die ganze Arbeit für uns gespeichert haben
- Gabriele Weis, oder wer auch immer der/die Schöpfer/in der Website war, wo wir die ganzen tollen Zitate her haben
- Bismarck, der uns das Thema für unsere PP-Präsentation geliefert hat
- den Sozialdemokraten, dafür dass sie Bismarck solche Angst eingejagt haben und ihn letztendlich in den Boden gestampft haben
- der Firma BRUNNEN, auf deren Ringblocks wir sämtliche Notizen
geschrieben haben
- Andre für "Komm schon, Schatzi, stell dich nicht so an" (zum
Bunsenbrenner)
- unseren Familien und Freunden, dafür dass sie uns in dieser schwierigen Zeit Beistand leisteten und uns eine unverzichtbare Stütze waren
- und zu guter Letzt unseren Fans, die immer an uns geglaubt haben und ohne die wir jetzt nicht hier stünden, mit Tränen der Rührung in unseren Augen und diesen Award in der Hand, äääh diesen 15 Punkten in unsere GFS-Liste. DANKE!!!

*fettgrins*

1 Kommentar 1.10.08 15:25, kommentieren

neueste innovative...

...... Geschäftsidee von FRITZE, der Ideenwerkstatt für lukrative
Geschäftsideen!!! Seit wenigen Stunden gibt es einen weiteren Grund, morgen zur ultimativen 12er Stufenfeier zu kommen:
Die RENT-A-CHICK-Auktion!!!
Wir nehmen die Stufenfeier zum Anlass, einige bezaubernde, ausgewählte, äußerst attraktive Damen für je ein exklusives Date zur Verfügung zu stellen!
Doch aufgepasst, denn so einfach wie es sich anhört ist es nicht! Denn nur wer am meisten bietet ergattert eins der heiß begehrten Dates!
Willst du zur kleinen Schar der Auserwählten gehören, die einen
romantischen Abend (und bei Gefallen vielleicht auch mehrere ) mit einer der liebreizenden Mädchen zu verbringen?
Dann komm zur ultimativen 12er Stufenfeier, bring einen
Tischtennisschläger (zum bieten) und deine Kreditkarte mit, dann heißt es vielleicht bald für dich:
Zum ersten,
zum zweiten,
zum dritten.
VERKAUFT! Der Zuschlag wird erteilt an..................????

Neueste Geschäftsidee in Entwicklung: Eventuell auch Versteigerung von heißen Single-Männern *gg*
Geboten werden kann übrigens auch ohne Geld, zum Beispiel mit wertvollen Gegenständen wie Schmuck, Autos, ...
Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!!!

1.10.08 15:22, kommentieren

konfetti

FRITZE, die Kreativwerkstatt für innovative Geschäftsideen,
präsentiert stolz zwei neue Produkte aus der "FRITZE - Unsere kleine Schönheitsfarm"-Kollektion:
1. Das Haarstyling der neuen Generation: KONFETTI(C)
Sie finden ihre Haare langweilig, öde, störrisch, haben aber
trotzdem einfach keine Zeit und keine Lust auf zeit- und nervenraubendes Hochstecken, Zusammenbinden oder sonstigen Styling-Aufwand?
Dann ist KONFETTI (C) genau das Richtige für sie:
In immer neuen Farben und Formen, lässt es sich zu jedem Anlass verwenden, und glänzt zudem durch eine geradezu geniale Einfachheit in der Anwendung:
Man nehme die gewünschte Menge KONFETTI (C) und werfe es sich über den Kopf! Die Schwerkraft sorgt dafür, dass jedes KONFETTI (C) seinen Platz auf ihrer Frisur von ganz allein findet. Das sieht nicht nur immer anders, sondern auch total stylish und natürlich aus =)
Hier nun einige Beispielmodelle unseres KONFETTI (C)
- Kondolenz-KONFETTI (C)
DER Renner nicht nur auf jeder Beerdigung: In schlichtem schwarz gehalten passt Kondolenz-KONFETTI (C) zu jedem Outfit und hebt auch im Alltag ihre elegante Seite zum Vorschein!
- Glamour-Party-KONFETTI (C)
Gibt es in verschiedenen Farbtönen, glänzt und glitzert jedoch
serienmäßig, damit IHR die Stars der nächsten Party seid!
- Braut-KONFETTI (C)
Auf der Hochzeit den Haaren der Braut vorenthalten ist das Braut-KONFETTI (C) im Alltag das Zeichen für Unschuld und Reinheit und kann in einem warmen Winter in Zeiten des Klimawandels auch mal als Schnee-Ersatz dienen!
- Blumen-KONFETTI (C)
Die Vögel zwitschern, die Bäume schlagen aus, der Lenz ist da und alle trage trendiges buntes Blumen-KONFETTI (C) im Haar! Da kommen Frühlingsgefühle auf!
- Bayrisch-KONFETTI (C)
Der absolute Hit in weiß-blau auf dem Oktoberfest!
Probieren Sie außerdem:
Deutschland-KONFETTI (C) in schwarz-rot-gold auf ihrer nächsten EM-Party.
Achtung: Limitierte Auflage! Nur solange der Vorrat reicht und nur zur EM-Zeit
erhältlich!

KONFETTI (C) - Makes a brighter day =)

FRITZE - Unsere kleine Schönheitsfarm präsentiert außerdem die
neuen Brustimplantate, die sich derzeit noch in ihrer Testphase befinden. Die hochwertigen Implantate aus sparsamer Zeitung sind nicht nur umweltfreundlich und billig, sondern werden momentan auch in ihrer Strapazierfähigkeit getestet, indem man ausprobiert, was sie als Kampfgeschosse taugen (Ziel- bzw.
Testobjekte: Fünftklässler, die verbotenerweise über die Treppe
rennen). Unser Testbeauftragter Julian Felice hat schnell herausgefunden, dass handelsübliches Tesa den Brüsten eine außergewöhnliche Stabilität verleiht. Auch den Ästhetiktest haben die Möpse, von einem FRITZE-Vorstandsmitglied getestet, mit Bravour bestanden! Bevor die Implantate jedoch bereit sind, die Schönheitschirurgie zu revolutionieren, werden sie bei uns weiteren Kontrollen unterzogen. Wir sind voller Zuversicht,
dass wir hier wieder einmal eine bahnbrechende Erfindung gemacht haben, die die Welt von Grund auf verändern kann!

=)

1 Kommentar 1.10.08 15:20, kommentieren

pimp my witzfigur

FRITZE proudly presents:
PIMP MY WITZFIGUR - Wie man aus einem normalen Mann eine Witzfigur macht!

Man nehme einen stinknormalen Durchschnittsmann, nehme einige leichte Veränderungen vor und nach nur kurzer Zeit steht das Ergebnis strahlend vor Ihnen: eine Witzfigur!
Wie's geht: coming soon!

1 Kommentar 1.10.08 15:17, kommentieren

rettet die wale

FRITZE presents:
die neue Selbsthilfegruppe "RETTET DIE WALE - RETTET UNS!"
Aufnahmebedingungen: mindestens ein BMI von 20 oder höher!
Hier treffen sich ausgestoßene Dicke zum Austausch von Sorgen, Fragen und interessanten Erfahrungen (wie zum Beispiel: "Ich esse einen Schokoriegel die Woche, ist das zu viel?", "Der Anblick der 3Gramm Fett an meinen Hüften ist eine Beleidigung für die Öffentlichkeit" oder auch "Size Zero passt mir einfach nicht mehr"!
Statt figurunförderlichem Teufelszeug mit mehr als 30 Kalorien pro Hundert Gramm bieten wir zum einen den Kursus "Mit Hypnose erfolgreich gegen Heißhunger" an, und sollte dieser trotz hoher Erfolgsquoten einmal fehlschlagen, gibt es zusätzlich den Kursus "Richtig erbrechen nach Mahlzeiten mit mehr als 200 Kalorien" =))
Wir freuen uns auf Sie! =)

1 Kommentar 1.10.08 15:16, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung